Zum Inhalt springen

SYSTEMISCHE SUPERVISION & COACHING

Wie lässt sich Kommunikation und Beziehung - im beruflichen wie im privaten - so gestalten, dass alle Seiten gut in ihr „sein“ können und sich darin lebendig fühlen? Das ist für mich eine der interessantesten und wesentlichsten Fragen überhaupt. Deshalb gestalte ich sehr gerne Prozesse, die dafür Raum geben.

So ist meine Arbeit als Supervisorin und Beraterin vor allem vom systemischen Ansatz her geprägt, der die Dinge in ihren Zusammenhang stellt und sie in der Vernetztheit sieht. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf die Dynamiken „dazwischen“ und gibt ihnen Ausdruck. Durch diese unterschiedlichen Sichtweisen und Perspektiven, weitet sich das Bild der WIRKlichkeit, dessen was wirkt. Die Prozesse werden bewusster nachvollziehbar und lassen sich dadurch freier gestalten. Lösungen, die immer im System liegen, zeigen sich und können gehoben werden.

In allen Beratungsformen ist es dabei mein Anliegen, durch Haltung und Methode, einen vorurteilsfreien, entspannten und interessierten Blick auf die Vielschichtigkeit von Kommunikation zu ermöglichen.


Supervision

In der Supervision wird das berufliche Handeln und die institutionellen Strukturen betrachtet.  Sie bietet Raum, um die Rollen, Funktionen und Aufgaben bewusst zu reflektieren. Ich unterstütze Sie dabei, die Bedingungen des Arbeitssettings und die interaktiven Prozesse aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. So werden Dynamik sichtbar und entstehen neue Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsspielräume.

Der lösungsorientierte Prozess setzt an vorhandenen Ressourcen an und lässt Selbstwirksamkeit auf neue Weise erfahren. So erlangen Sie ein neues Verständnis für sich selbst und stärken Ihre Selbstverantwortung.

Das Supervisionsangebot richtet sich an Einzelpersonen und an Teams (Team- sowie Fallsupervision)

 

Coaching

Leben bedeutet Entwicklung und Veränderung – mal bewusster, mal unbewusster. Während sich in manchen Phasen das Leben unscheinbar, wie von selbst entwickelt, gibt es Phasen, in denen sich Veränderungen innerlich leise ankündigen und Gestaltungs- bzw. Handlungsbedarf spürbar wird. Im Coaching wird Ihrem Veränderungsimpuls Raum gegeben. Ausgehend von der Anerkennung und Würdigung dessen, was ist, können neue Visionen entwickelt werden. Dabei unterstütze ich Sie, Entwicklungsideen zu entfalten, konkrete Ziele zu setzen und daraus Handlungsoptionen in den Blick zu nehmen.

Teamentwicklung

In der Teamentwicklung wird der Blick auf die Komplexität des Systems gerichtet. Wir analysieren die Bedingungen, die auf das Team einwirken, und Zusammenhänge zwischen Rollen und Strukturen.

Im Prozess werden teamfördernde Faktoren gestärkt, Unterschiedlichkeiten und Ambivalenzen in ihrer produktiven Spannung wahrgenommen und Konflikte als Quelle zukünftiger Entwicklungsaufgaben gesehen. Dabei unterstütze ich das Team lösungs- und ressourcenorientiert.

Moderation

In der Moderation strukturiere ich Veranstaltungen (z.B. Besprechungen, Klausurtagungen, Workshops). Je nach Anliegen und Zielgruppe wird ein eigenes Format entwickeln. Dabei ist es mir wichtig, eine dynamische Balance zwischen der entsprechenden Zielsetzung, den einzelnen Teilnehmer*innen als auch der Gruppe im Blick zu haben. Angemessen eingesetzte Strukturelemente und Methoden unterstützen den Prozess.

ÜBER MICH


Ausbildungen und Qualifikationen

Systemische Supervision und Coaching DGSF (Tandem Institut Freiburg)
Systemische Beratung DGSF (FIT - Freiburger Institut für Systemische Therapie und Beratung)
Themenzentrierte Interaktion nach Ruth C. Cohn© (Zertifikat)
Achtsamkeitspraxis (nach Thich Nhat Hanh | EIAB Waldbröl)
Religionspädagogin (FA) | Gemeindereferentin
Bankkauffrau

Berufserfahrung

  • Gestaltung von Teamentwicklungsprozessen
  • Begleitung von Prozessen bürgerschaftlichen Engagements zur Stärkung der Lebensqualität in Kommunen (SPES-Zukunftsmodelle e.V.)
  • Lehrauftrag für Supervision/Beratung am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (Modul Service Learning) | Universtität Freiburg
  • Prozessbegleitung im Bereich Kirchenentwicklung (Diözesane Arbeitsgemeinschaft Kirchenentwicklung im Erzbistum Freiburg)
  • Erwachsenenbildung für Mitarbeiter*innen und Zielgruppen von Sozialträgern
  • Mitarbeit in Arbeits- und Konzeptgruppen, u.a. zu den Themen Bildungsmanagement, Ehrenamtsmanagement, Religion und Spiritualität
  • Studienleiterin Fachakademie für Religionspädagogik und Pastoral
  • Tätigkeit in unterschiedlichen seelsorglichen und religionspädagogischen Handlungsfeldern mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

KONTAKT


KONTAKTDATEN

Verena Baader

Praxisgemeinschaft "Meine Wiehre-Praxis"
Zasiusstraße 67 | 79102 Freiburg
Fon: 0761 | 1518598
mail@verena-baader.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen